kantrium.com | MySuomi.com | vivaspb.com | finntalk.com

Drucken

Umgebung


Weil am Rhein liegt am Rande des Tüllinger Berges in der Rheinebene und reicht im Westen bis an den Rhein. Die besondere Lage zwischen dem Rhein und den Ausläufern des Schwarzwaldes begünstigt ein außergewöhnlich südländisches Klima und bietet hervorragende Voraussetzungen für den Weinbau. Die Vogesen und die Alpen sind in Sichtweite. Seine höchste Stelle liegt knapp unterhalb des Gipfels vom Tüllinger Berg auf 455 Meter Höhe.

Das Dreiländereck ist nicht nur für seine chemische Industrie, Unternehmen der Elektrobranche, Autozulieferer, Maschinenbaubetriebe, zahlreicher kleiner Hightechbetriebe unterschiedlichster Branchen bekannt. Im nahegelegenen Basel ist der grösste und wichtigste Messeplatz in der Schweiz und einer der bedeutendsten in Europa zu finden. Und das Ganze befindet sich auf einem Messe- und Kongressgelände inmitten eines attraktiven städtischen Umfeldes.

Besonders beliebt bei unseren Gästen ist aber auch die zentrale Lage und die damit verbundenen kurzen Distanzen. Der Kurzurlauber erreicht die schönsten Ferienorte der Schweiz innerhalb von 1-2 Stunden per Auto oder Bahn, ist in weniger als 3 Stunden im Tessin, in einer Stunde auf dem höchsten Berg des Schwarzwaldes oder in den Vogesen.     

Er kann die Vorzüge des kulinarischen Markgräflerlandes genießen, das reichhaltige Angebot der französischen Küche kennen lernen und das Kultur- und Freizeitangebot in allen 3 Regionen erleben. Besonders aber das milde Klima, hervorgerufen durch südliche Strömungen, die durch die Burgundische Pforte bis in das Dreiländereck gelangen sowie eine sehr hohe Anzahl von Sonnenstunden haben das Dreiländereck als eine der wärmsten Gegenden Deutschlands bekannt gemacht.

Entdecken Sie Weil am Rhein und Umgebung

Interaktive Karte der Weil am Rhein Wirtschaft und Tourismus GmbH: